Max Pechstein

Eine tänzerische Begegnung – Eine performative, poetische Annäherung

Concept & Performance: Teresa Isabella Mayer

Music/Accordion: Peter Weiß

Im Rahmen der Max Pechstein Ausstellung, Kunsthalle Tübingen / Freitag, 10. und 31. Januar; Freitag, 14. Februar 2020, 18 Uhr

»… bewege mich noch immer in der lieben Luft des Circus. Ein Glück, dass Sarrasani wieder einmal nach Berlin gefunden hat …« schrieb Max Pechstein 1920 an einen Freund und hält Szenen des Geschehens in spannungsgeladenen Tuschezeichnungen fest. Anders als gewohnt, nähern Sie sich im gemeinsamen Prozess mit der Choreografin Teresa Isabella Mayer solchen ausgewählten Zeichnungen im Werk Pechsteins nicht nur visuell, sondern über ihre Körperwahrnehmung durch tänzerische Erfahrungen.